Betriebskosten

Definition:

In Ihrem Mietvertrag ist geregelt, dass sich Ihre Miete im Normalfall aus drei Teilen zusammensetzt:

  • Grundmiete
  • Betriebskosten KALT
  • Betriebskosten WARM

Unter Betriebskosten KALT und WARM fallen alle laufenden Kosten, die durch die Bewohner und ggf. Gewerbetreibende entstehen.

 

Zu den Betriebskosten KALT gehören (Auszug aus Ihrem Mietvertrag):

  • Grundsteuer
  • Be- und Entwässerung
  • Straßenreinigung
  • Müllabfuhr
  • Hausreinigung
  • ggf. Gartenpflege
  • Schornsteinfeger
  • Hausstrom (außer Strom für die Heizungsanlage)
  • ggf. Aufzugskosten
  • Sach- und Haftpflichtversicherungen
  • ggf. Hauswart
  • Kabel-TV Versorgung
  • Sperrmüllentsorgung

Die Höhe der Kosten für den einzelnen Mieter / die einzelne Mieterin sind abhängig von der Größe der bewohnten Wohnung. Das heißt: Je größer die Wohnung, desto höher die Betriebskosten KALT. Diese Kosten müssen in jedem Fall bezahlt werden, auch wenn man den Aufzug nicht benutzt oder die Straßenreinigung für überflüssig hält.

 

 Zu den Betriebskosten WARM gehören:

  • Kosten für die Heizung
  • Kosten für das Warmwasser


Der Verbrauch an Warmwasser und verbrauchter Heizleistung wird für jeden Mieter / Gewerbetreibenden individuell ermittelt. Das heißt: Jeder Mieter, jede Mieterin bezahlt auch nur den Verbrauch, den er/sie auch tatsächlich genutzt hat.

 

In Ihrem Mietvertrag finden Sie Informationen, welche weiteren Kosten nach diesem Modell verteilt werden. Die Umlage der Kosten ist durch die deutsche Rechtsprechung geregelt.

 

Leerstehende Wohnungen und Gewerberäume werden wie bewohnte abgerechnet.

 

Abrechnungszeitraum

 

Abgerechnet wird immer für ein volles Jahr. Ihre Betriebskostenabrechnungen erhalten Sie im Laufe der folgenden 12 Monate.

 

Betriebskostennachzahlung

 

Die Höhe der Betriebskosten wird im Voraus kalkuliert und fließt automatisch in Ihre monatliche Miete ein. Ergeben sich im Laufe des Jahres Änderungen bei z. B. den Gaskosten bei einer Gasheizung, so kann es zu einer Betriebskostennachzahlung kommen. Diese Nachzahlung kommt nicht dem Vermieter zugute, sondern deckt nur die erhöhten Kosten!


Wie kann ich Betriebskosten sparen?

  • Wasser sparsam nutzen
  • Wohnräume nicht überheizen, 20° C reichen aus
  • Heizen und lüften Sie nicht gleichzeitig, einmal kräftig durchlüften und dann Fenster wieder schließen
  • Sortieren Sie Ihren Abfall
  • Bringen Sie Sperrmüll zu einem BSR Hof
Kontakt

Knut Peters Hausverwaltungen GmbH
Kurfürstendamm 184
10707 Berlin

Tel:    030 . 326 728 0
Fax: 030 . 326 728 99

zum Kontaktformular